feature-central-lock-projects-screen-00.png
  • Thomas Pollinger
  • 14.06.2017
  • DE

Schon gewusst? "Zentrale Sperrung von Projekten"

Wie es immer so ist, über die Monate, Jahre vergißt man wieder Dinge. Dies trifft auch auf Funktionen im Web Site Management (RedDot CMS) Server zu. Hilfreiche, jedoch selten genutze Funktionen geraten dabei schnell in Vergessenheit. In den letzten Monaten, auf Grund einer Migration auf eine neue Umgebung, hatte ich die Möglichkeit fast alle Funktionen des Management Servers wieder zu entdecken. ;) 
 

Server Manager

Eine der neuen und wieder entdeckten Funktionen ist "Projekte sperren / Lock Projects", welche sich im Server Manager im Bereich der Projektverwaltung wiederfindet.

In dem Dialog kann man mit wenigen Mauskilcks direkt alle Projekte sperren:

Dieses neue Feature steht mit dem Update auf Release 16.0 (ab 16.0.0.1077+), allen Benutzern mit Zugriff auf den Server-Manager zur Verfügung.
 

Einsatzgebiete

Der eine oder andere fragt sich nun bestimmt, wann möchte ich das denn nutzen. Es gibt sehr viele Einsatzgebiete, in denen ein schnelles handeln extrem wichtig und vorteilhaft ist:

  • Störung bei der Publizierung, wenn z.B. der Webserver keine Daten mehr empfangen soll.
  • Wartungsarbeiten z.B. bei einem Webservcer / Delivery Server, wenn man auch eine Publizierung verhindern möchte.
  • Implementierungen, welche z.B. zentral am Management Server vorgenommen werden.
  • Projektwartung eines Parent- / Child-Projektverbundes, damit niemand Änderungen vornimmt.
  • Datensicherung oder Projektexport, welche in sicherstellen müssen, dass mehrere Projekte zeitgleich gesperrt werden.
  • usw.

Also diese Funktion ist echt eine Hilfe für jeden CMS-Systemadministrator. Auch wenn es noch Verbesserungspotential gibt...
 

Verbesserungswünsche

Die derzeit implementierte Funktion ermöglicht erstmal eine schnelle und umkomplizierte Sperrung oder Entsperrung von Projekten. Jedoch gibt es leider keine Berücksichtigung wenn bereits Projekte gesperrt sind. In diesem Fall wäre es hilfreich, wenn der Dialog die Anzeige wie folgt optimieren würden:

  • Gruppierung der Projektsperrzustände nach "nicht, komplett, teilweise oder für bestimmte Benutzer" gesperrt.
  • Grund für die Sperrung (Infotext) je Projekt in der Liste
  • Darstellung des Projekttyps (Test oder Live)

Dann wäre es einfacher zu entscheiden, bei welchen Projekten man einen "overwrite" der bestehenden Sperrung vornehmen möchte. Denn es kann schon mal mehrere Tage zwischen Sperrung und Entsperrung liegen.


Fazit

Auch wenn die Funktion der zentralen Projektsperrung aller Projekte noch verbessert werden kann. So ist diese Erweiterung eine extreme Erleichterung wenn man schnell handeln möchte. Egal ob bei Notfällen, Störungen, Wartungsarbeiten oder anderen Anliegen, denn es spart eine Menge an Mausklicks und Zeit. Daher lohnt sich ein Update auf Release 16 auf jeden Fall. ;)

 

Social Media