Anwendertagung in Düsseldorf 2016

Unsere Herbsttagung hat uns am 27. September erstmals zum Vodafone-Campus nach Düsseldorf geführt. In der Skylounge, in der 18. Etage, hielt die Keynote "Lotsen in der Informationsflut" die Kommunikationsberaterin und Content-Marketing-Expertin Dr. Kerstin Hoffmann.

Die Tagung fand von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr statt, anschließend war Mitgliederversammlung der OWUG e.V.

Statt in zwei Tracks gab es diesmal maximal 30-minutige Vorträge, so dass Sie alles "mitnehmen" konnten. Die Vorträge - und auch das war neu - hatten diesmal drei Schwerpunkte:

  1. OpenText-Produkte
    Was passiert bei OpenText, welche Produkte sind für Anwender des OpenText Web Site Management nützlich, was wird gerade in Oldenburg entwickelt und ein kurzes Feedback von einem Teilnehmer der OpenText Enterprise World 2016. Drei Referenten gaben Ihnen dazu ein aktuelles Update.
     
  2. Praxis
    Unser Gastgeber Vodafone setzt das OpenText Web Site Management intensiv und weitreichend ein. Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns angeschaut, welche Erfahrungen in der Praxis gemacht werden. Wollten Sie immer schon mal Plug-Ins für den OpenText Management Server einsetzen oder sind Sie überzeugt, das die besten Erweiterungen die sind, die Sie selbst programmiert haben? In dem Vortrag "Gewusst wie!?" gab es einen Einblick in die Erfahrungen von Thomas Pollinger von Vodafone aus der Praxis. Den Blick auf den Delivery Server haben zwei Kollegen von Addmore und Intentive geworfen, die aus einem aktuellen Projekt von der Integration von Legacy-Systeme in MeinVodafone berichteten.
     
  3. Architektur
    In Sachen technischer Architektur haben wir einen Teil der Schlagworte sortiert, die zur Zeit in vielen Projekten fallen: Wir haben in Begriffe wie "Headless", "Content as a Service", "Angular" und "Microservices" eingeführt und damit Themen für unser nächsten WSM-Camp in Karlsruhe vorbereitet. Die Vortragenden sind OpenText-Professionals von Vodafone, addmore, I-D Media, Intentive und natürlich OpenText.

Die Themen im Überblick

Für Alle

Keynote "Lotsen in der Informationsflut"

Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter als Markenbotschafter gewinnen und unterstützen? Der Vortrag zeigt auf, wie es mit den richtigen "Köpfen" gelingt, sich in der Informationsflut durchzusetzen, Meinungsbildner zu überzeugen und Kunden anzuziehen!

  • Dr. Kerstin Hoffmann, Kommunikationsberaterin & Content-Marketing-Expertin
Für Alle

Projektbericht "Des Kaisers neue Kleider"

Zwei beteiligte Dienstleister erklären wie über den OTDS Legacy-Systeme in MeinVodafone integriert werden

  • Volker Richert, Addmore & Holm Gehre, Intentive
Download: 2016-09-27-Des-Kaisers-neue-Kleider.pdf (3354,76 KB)
Für Alle

Gewusst wie!? – Plug-Ins mit dem CMS erstellen und in Betrieb nehmen

Praxisorierte Vorstellung der Möglichkeiten, Vorgehen und Fragerunde

  • Thomas Pollinger, Vodafone
Download: owug-vortrag-plugins-im-cms.pdf (579,13 KB)
Für Alle

Kurzbericht von der OT-Enterprise World

Persönliche Eindrücke, Stimmungen und Einschätzungen von der Konferenz in Nashville.

  • Thomas Pollinger, Vodafone
Download: owug-feedback-otew2016.pdf (1090,14 KB)
Für Alle

OpenText-Produkte im WCM-Umfeld

Informationen, Einordnung und Updates zu OpenText-Lösungen die für OTWSM-Anwender interessant sein können.

  • Olaf Wicke, OpenText
Für Alle

Einblicke und Ausblicke in die OTWSM-Entwicklung

Was ist gerade in der Entwicklung, welche Überlegungen werden angestellt? Der Senior Product Manager für das Web Site Management, Frank Steffen, gibt einen aktuellen Status.

  • Frank Steffen, OpenText
Download: 20160917-OTWSM-Entwicklung.pdf (1497,11 KB)

Microservices

Die Idee des Architekturmusters kennt man schon von Unix: "Do One Thing and Do It Well" - aber was kann das für aktuelle Webkomponenten bedeuten? Der Vortrag stellt praktische Anwendungsmöglichkeiten vor.

  • Andreas Deckers, Intentive
Download: OWUG-Microservices.pdf (1254,79 KB)
Für Alle

AngularJS

Was lässt sich mit Single-Page-Anwendungen nach einem Model-View-Controll-Muster auf Basis des clientseitigen JavaScript-Webframework im OTWSM-Umfeld erreichen?

  • Volker Richert, Addmore
Download: 2016-09-16-angular.pdf (1041,40 KB)
Für Alle

CaaS mit OTWSM

Insbesondere hoch dynamische Web Anwendungen mit MVC Architektur lassen sich hervorragend mit strukturiertem Content bestücken unabhängig von Darstellung und Form. Dieser Vortrag schlägt eine Brücke zwischen den Themen Headless CMS und AngularJS und gibt einen Einblick in die Möglichkeiten zur Nutzung von Content as a Service im Kontext des OTWSM.

  • Mirka Santur, I-D Media
Download: CaaS.PDF (785,44 KB)